WIND UND GESCHWINDIGKEIT

Das Eissegeln ist ein stetiger Wettlauf der Innovationen auf der Suche nach immer größeren Geschwindigkeiten.

DIE KRAFT DES WINDES.

„THE RACE“ VON CHARLES DAWLEY
Winter bedeutet, dass Eis und Wind in erreichbare Entfernung rücken. Beim Eissegeln werden die entscheidenden Geschwindigkeiten bereits lange vor dem Startschuss der Regatta erreicht.

SCHÜTZEN SIE SICH
UND IHRE UMWELT

CHAD & OLIVER

CHAD & OLIVER

EISKALT AM LIMIT

GO BEYOND
Chad Atkins war erst sieben Jahre alt, als er zum ersten Mal auf dem Eis segelte. Nur ein oder zwei Jahre später, „schob mich mein Vater an und ich fuhr los und kehrte nicht mehr zurück.“ Er lacht. „Da dachte er sich: Mist, jetzt muss ich ein zweites Boot bauen.“ Oliver Moore entdeckte das Eissegeln als Erwachsener für sich und er gibt zu, dass es ein ziemlich verrückter Sport ist. Vor allem, wenn man die langen Autofahrten zur nächsten Eisfläche bedenkt. Doch er erklärt, dass es einfach süchtig mache. „Alle drei Jahre ein guter Tag auf dem Eis – das ist genug, um dich bei der Stange zu halten.“

UNSERE REISE BEGLEITEN

REPREVE

Repreve ist eine Faser aus recycelten Plastikflaschen. Bisher wurden bereits über 20 Milliarden Flaschen recycelt.