UNSERE GESCHICHTE

    North Sails wurde vom US-amerikanischen Segler und Olympiasieger Lowell North gegründet und ist heute einer der weltweit führenden Segelhersteller.

    Lowells Anspruch, Segel zu konstruieren, die schneller waren als die der Konkurrenten, lebt heute in der Bekleidung von North Sails weiter. Die Designs werden speziell so entwickelt, dass die Kunden sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können – das Meer zu erobern oder einfach den modernen Alltag zu leben.

    1945 - Die Star World Championship


    Lowell North gewinnt die Star Worlds. Als 15-Jähriger heuerte er bei dem 17-jährigen Malin Burnham an. Er gewann fünfmal die Star Worlds, eine Höchstleistung, die ihresgleichen sucht.

    1957 - Der Beginn von North Sails

    Alles nahm seinen Anfang mit einem angemieteten 6 x 24 Meter großen Raum am B Street Pier im Zentrum von San Diego. Lowell hängte seinen Job als Luft- und Raumfahrtingenieur bei Narmco an den Nagel und begann, Snipe- und Star-Segel zu bauen.

    Niemand konnte damals ahnen, dass sich Lowells neue Firma zu einem der größten Segelhersteller der Welt entwickeln würde. Oder dass er nebenbei auch noch Weltmeister im Segeln und zweifacher olympischer Medaillengewinner werden würde.

    Die 60iger – Die Olympischen Spiele

    North Sails kann mit Stolz auf eine lange Tradition bei den Olympischen Spielen zurückblicken, wo die besten Segler der Welt mit Segeln von North Sails antreten. Sowohl 1964 als auch 1968 war Lowell North bei den Olympischen Spielen der Steuermann auf einem Medaillenträger-Boot. Seither haben viele bei North Sails das olympische Erbe des Firmengründers weitergeführt; sowohl beim Segeln als auch beim Konstruieren von Segeln, die Medaillen gewinnen. 

    Die 70iger

    North Sails führt das digitale Design für Segel ein.

    Von Anfang an verfolgte Lowell einen wissenschaftlichen Ansatz bei der Herstellung von Segeln. North Sails hat sich seitdem die kontinuierliche Weiterentwicklung im Bereich Segeldesign und -produktion auf die Fahne geschrieben.

    Die 80iger – Der America's Cup

    Hier finden sich die besten Regattaboote der Welt ein, die die Grenzen des Machbaren immer wieder neu definieren.

    Seit 1980 sind auf allen 12 Gewinnerbooten Segel von North Sails im Einsatz gewesen. Außerdem rüstet North Sails seit 1988 jeden Herausforderer und Verteidiger beim America's Cup aus.

    Unsere gemeinsame Geschichte wird von Innovationen geprägt, die mehr als einmal zu einem Durchbruch in den Bereichen Segeldesign und Material geführt haben.

    1987 – Die erste Herrenkollektion

    North Sails Collection stellt in Italien die erste eigene Herrenkollektion vor, die klassisches italienisches Design mit dem greifbaren Erbe und der Tradition des amerikanischen Labels vereint.
    Mit dem Motto „Go Beyond” setzt sich North Sails das Ziel, Barrieren zu überwinden, und von Beginn an werden Forschergeist und Innovation als Grundpfeiler der Marke etabliert.

    Das Volvo Ocean Race

    Die Beziehungen zwischen North Sails und dem Volvo Ocean Race reichen bis in die späten Achtziger zurück. Im Jahr 2010 diente der Wettkampf als ultimatives Testlabor für unsere 3Di-Technologie. Das Rennen erstreckt sich über 45.000 Seemeilen und erfordert Segel, die extremsten Bedingungen und vier Äquator-Überquerungen standhalten können.

    Die einzigartige Technologie von North Sails hat sich diesem Abenteuer epischen Ausmaßes als würdig erwiesen – seit der Saison 1997/98 kommt das Segel der Wahl der sechs Gewinnerboote aus dem Hause North Sails.

    1990er – Die Geburt einer Legende

    Für diese Seglerjacke diente die Fliegerjacke bzw. Bomberjacke als Vorbild. Sie wurde 1917 von den amerikanischen Luftstreitkräften für Kampfpiloten entwickelt.
    In den 1980er Jahren waren Regattasegler der Überzeugung, dass dringend Bedarf für eine Jacke bestand, die bequemer als die klassische Regenbekleidung sein sollte. North Sails kam auf die Idee, das traditionelle Gewebe, das bei der Bomberjacke verwendet wird, durch wasserdichtes Kevlar zu ersetzen, das üblicherweise zur Herstellung von Segeln dient.

    2007 – North Sails Gold Edition

    Zur Feier des 50. Jubiläums der Marke präsentierte North Sails Collection eine einzigartige, funktionellere Kapselkollektion.
    Die aus hochwertigem Material hergestellte Kleidung der Gold Edition überzeugte dank ihrer besonderen Designdetails mit einem auffällig urbanen und funktionellen Look.

    2010

    Innovative 3Di-Technologie

    North Sails 3Di steht für eine herausragende Qualität mit branchenführender Formstabilität und längerer Lebensdauer als andere Technologien der Segelherstellung. Dank eigener Konstruktions- und Herstellungsverfahren halten 3Di-Segel ihre Form auf einem beispiellosen Niveau. Superyachten verwenden heute ein Set 3Di-Segel für Rennen, Kreuzfahrten und Rückholungen. Volvo Ocean Race-Teams vertrauen auf ein einziges Großsegel für mehr als 35.000 Meilen rund um die Welt.

    2016

    Fakten zur Olympiade 2016: Elf von zwölf möglichen Medaillen, davon drei Goldmedaillen.
    Ziel für Olympia 2020: Noch besser werden

    #WriteNewHistory

    Der Geschwindigkeitsweltrekord

    Die schnellsten Segel der Welt.

    North Sails hält alle vier Geschwindigkeitsrekorde der Weltumsegelungen

    2018

    Jeder Ihrer Atemzüge und jeder Tropfen Wasser, den Sie trinken, stammt aus dem Meer. Das Meer produziert 50 % des Sauerstoffs, den wir einatmen, es reguliert das Klima und zählt zu den grundlegenden Quellen für Nahrungsmittel, Energie und Leben.

    Dennoch merken wir, dass etwas anders ist. Schätzungen gehen davon aus, dass es jedes Jahr mit 8 Millionen Tonnen Kunststoff verschmutzt wird – das entspricht einer LKW-Ladung Kunststoff pro Minute.

    North Sails wurzelt im Meer, weshalb wir uns für es einsetzen möchten, indem wir Aufklärungsarbeit leisten in Bezug auf Plastikabfall im Meer. Wir stehen erst am Anfang dieser schwierigen und zugleich stimulierenden Reise.

    Seit der FS-Saison 2018 spenden wir 1 % unseres Umsatzes an die Ocean Family Foundation und haben unsere erste nachhaltige Kollektion eingeführt.

    2019

    Wir haben uns auf den Weg gemacht zu einer nachhaltigeren Zukunft. Wo immer es möglich ist, machen wir heute größere und entschlossenere Schritte, um unsere Kollektion nachhaltiger zu gestalten. Ressourcen sind begrenzt und wir müssen innovativ sein, um sie mit Bedacht einzusetzen. Wir müssen unseren Verbrauch reduzieren, um mehr zu entdecken, mehr zu erleben und mehr zu genießen.

    Beim Umweltschutz leben wir die Philosophie der WIEDERVERWENDUNG und der VERBRAUCHSREDUZIERUNG: Recycling von Segeln und Einsatz recycelter Stoffe und Füllungen; weniger Kunststoffverbrauch durch den Einsatz natürlicher Materialien; weniger Energie-, Wasser- und Chemikalienverbrauch durch nachhaltigere Färbemethoden.

    Wir arbeiten auf eine bessere Zukunft hin. Begleiten Sie uns auf diesem Weg.